Pumpkin Spice oder Kürbisgewürz?

Wer sich — wie ich — auf Insta­gram, Pin­ter­est und Face­book gerne in Plan­erkreisen bewegt kommt um ein Thema im Herbst nicht herum: Pump­kin Spice.

Es ist auf Stick­ern zu finden (zB gratis hier) oder im PSL (Pump­kin Spice Latte von Star­bucks) oder in einem der vie­len Pumpkin-Pie-Rezepte, die momen­tan auf Pin­ter­est gepinnt wer­den.

In Öster­re­ich ist diese Mis­chung eher unbekannt. Deshalb habe ich meine amerikanis­chen Fre­undin­nen gefragt, wie man das selbst machen kann. Es ist wirk­lich ein­fach.

Pumpkin Spice Rezept auf http://susannemachtsachen.netPumpkin-Spice Rezept

  • 2 Teile Muskat­nuss, gemahlen
  • 1 Teil Ing­wer, gemahlen
  • 1 Teil Piment, gemahlen
  • 1 Teil Gewürznelken, gemahlen
  • 1 Teil Zimt, gemahlen

Alles in ein sauberes, trock­e­nes Gefäß geben, durchrühren, Sticker drauf, fer­tig!

 

Pumpkin Spice Rezept auf http://susannemachtsachen.net Pumpkin Spice Rezept auf http://susannemachtsachen.net

FacebookGoogle+Twitter