podcasterin.at wird zugänglicher…

Foto von meiner BaldrianstaudeEs geht um diese Web­seite, nur damit da keine Missver­ständ­nisse aufkom­men 😉

Der mit mir sehr geduldige und im Bere­ich Acces­si­bil­i­ty engagierte Blog­ger Robert Lender hat mit mir die let­zten bei­den Episo­den des macpc­nux-Pod­casts gestal­tet. Nor­maler­weise mache ich diesen Tech­nik-Pod­cast gemein­sam mit Robert Harm, der allerd­ings zur Zeit urlaubt.

Wenn ich schon ein­mal einen pro­fil­ierten Blog­ger im virtuellen Stu­dio habe, der noch dazu einiges zum The­ma Acces­si­bil­i­ty weiß (wen­ngle­ich er mich ver­mut­lich schimpft, falls ich ihn nochmals Experte nenne) dann mache ich das doch gle­ich zum The­ma der Urlaub­ssendun­gen. Gesagt, getan.

Das Ergeb­nis? Eine span­nende erste Sendung “Bar­ri­ere­freies Inter­net, 1.Teil”, die mir und unseren Hör­ern und Hörerin­nen die Grund­sätze der Bar­ri­ere­frei­heit näher gebracht hat und die für mich sehr inter­es­sant war (ich gebe es zu, ich habe mich bis­lang kaum mit diesem The­ma befasst) und eine nicht min­der span­nende zweite Sendung “Bar­ri­ere­freies Inter­net, 2. Teil” die sich eher mit der prak­tis­chen Anwen­dung für Blog­gerIn­nen befasst hat. Als Beispiel dafür haben wir gle­ich meinen eige­nen Blog — podcasterin.at — genom­men.

Ich habe also aller­hand erfahren, was hier auf dieser Seite verbessert wer­den kön­nte, eine kurze Liste der wichtig­sten Punk­te:

  • Flash­grafiken zusät­zlich mit Text beschreiben (davon haben auch iPad-User etwas)
  • Fotos mit Text verse­hen (das ist ein­fach, nur machen muss man’s…)
  • Kom­men­tar­funk­tion — Plu­g­in abschal­ten (Dis­qus ist nicht bar­ri­ere­frei)
  • Sprung­marken ein­set­zen, damit man die Seite per Tab­u­la­tor bess­er ans­teuern kann (ich geste­he: da habe ich vorgear­beit­et und als ersten Schritt meine Tag­cloud auf die rechte Seite ver­frachtet, bis ich das mit den Sprung­marken richtig lösen kann)
  • Kon­trast der Seit­en­leiste verbessern (das wird schwierig, mein Theme ist ja ein von mir selb­st gebasteltes — ich mach mich schon auf die Suche…)

Falls ihr Prob­leme mit der Nutzung dieser Seite oder andere Vorschläge habt würde ich mich über eine Nachricht freuen. Entwed­er in die Kom­mentare schreiben oder per E-Mail an naturklug@gmail.com schick­en!

Wir haben zwar in der Sendung darüber gere­det, dass opti­maler­weise Audiopod­casts für Gehör­lose zusät­zlich als Text vor­liegen soll­ten, das schaffe ich aber aus zeitlichen Grün­den nicht und so etwas wie podsin­print ist mir aus dem deutschsprachi­gen Raum nicht bekan­nt. Ich werde mich aber in Zukun­ft bemühen, die Shownotes zu den einzel­nen Sendun­gen aus­führlich­er als bish­er zu schreiben.

Nicht per­fekt, aber: lieber kleine Schritte machen als von großen Schrit­ten nur träu­men (ich glaube, das habe ich auch zum The­ma Umweltschutz schon gesagt)

Trackbacks